Anzeigen

Erziehungshalsband - Erziehungshalsband.info

Erziehungshalsband

Das Erziehungshalsband ist eine wichtige Utensilie, um einen Hund zu trainieren. Es gibt verschiedene Arten des Erziehungshalsbandes, die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. Was ist der Unterschied zu einem normalen Halsband? Ein Erziehungshalsband hat Eigenschaften, die ein normales nicht besitzt und sollte deswegen nur beim Training getragen werden. Trainingshalsbänder haben häufig eine Würgefunktion. Falls sie so eins kaufen, sollten sie auf jeden Fall darauf achten, dass es einen Stopp hat, da sonst Gefahr für das Leben das Hundes bestehen kann. Ein Erziehungshalsband mit Würgefunktion ohne Stopp ist gefährlich für den Hund. Er könnte sich z.B. losreißen oder verhaken und dann selbst strangulieren.

Übrigends, das beste Erziehungshalsband bringt nichts, wenn man sich vorher nicht über Hundeerziehung informiert hat. Häufig braucht man überhaupt kein Erziehungshalsband mehr, wenn man sich mit dem Thema Hundeerziehung besser aus kennt. Ich kann das E-Book "Hundeerziehung Erfolgreich" von Monika Weber nur empfehlen.

Teletakt

Ein Teletakt ist ein Erziehungshalsband, das mit Elektroschocks arbeitet. Zusätzlich zum Halsband, das dem Hund umgelegt wird, bekommt der Besitzer eine Fernbedienung mit der er die Elektroschocks auslösen kann. Dieses Erziehungshalsband ist sehr teuer.

Anti Bell Halsband

Ein Anti Bell Halsband ist ein Erziehungshalsband, das automatisch auf Bellen reagiert. Es gibt zwei Variationen dieses Typs des Erziehungshalsbandes. Zum einen welche, die mit Elektroschocks (in diesem Fall ist das Anti Bell Halsband dann auch ein Teletakt) arbeiten und zum anderen welche, die mit einem kühlen Spraystoß den Hund erschrecken. Normalerweise reicht dieses Spraystoß Erziehungshalsband vollkommen aus.

Stachelhalsband

Ein Stachelhalsband ist ein Erziehungshalsband, das auf der Innenseite Stacheln besitzt. Wenn ein Hund ein Stachelhalsband trägt und an der Leine zerrt, z.B. weil ein anderer Hund entgegenkommt, dann fügt das Stachelhalsband dem Hund Schmerzen zu und er zerrt nicht weiter. Der Hund soll auf diese Weise lernen das Zerren=Schmerzen bedeutet. Das Problem bei Stachelhalsbändern ist, dass es zu Verletzungen kommen kann.

Umlegehalsband (Nylon oder Kette)

Bei diesem Erziehungshalsband ist ein besonders guter Sitz wichtig, deswegen wird es um den Hals des Hundes gelegt und dann erst geschlossen und nicht über den Kopf des Hundes gezogen.

Halti

Ein Halti wird um den Kopf getragen. Auf diese Weise kann man den Kopf des Hundes „steuern“, denn wo der Kopf hingeht folgt auch der Körper. Einen Hund an ein Halti zu gewöhnen kann einiges an Zeit kosten. Zusätzlich zum Halti muss auch noch ein Halsband getragen werden.

Nicht besonders geeignet für große Hunde ist das Hundegeschirr weil ein großer Hund sich mit voller Kraft hinein werfen kann und Sie so die Kontrolle verlieren können. Aber für kleine Hunde kann dies ein sehr geeignetes „Erziehungshalsband“ sein.

 
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Copyright © 2014 erziehungshalsband.info
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval